Therapeutisches Behandlungsangebot

Unsere Schwerpunkte

Entwicklungsförderung bei

Säuglingen, Kindern und Jugendlichen

 

Behandlungsschwerpunkte + Beratung
bei folgenden Problemfeldern:

  • Verzögerung der Entwicklung der:
    • Sensomotorik
    • Fein- + Grobmotorik
    • Graphomotorik
    • Psychomotorik
    • Händigkeit
    • Wahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung
    • Kognition / geistige Entwicklung
    • Verhaltensorganisation / Lernschwierigkeiten insbesondere bei ADS und ADHS
    • Aufmerksamkeitsregulation / Konzentration
    • Teilleistungsproblematiken
      LRS /Dyskalkulie
    • Körperlichen und geistigen Behinderungen
    • Autismus
    • Erkrankungen des Bewegungsapparates
    • Psychische und Psychosomatische Problematiken

 


Vorgehensweise:

 

Die Behandlung und Beratung wird nach ausführlicher Diagnostik, standardisierten Testungen, gemeinsam mit dem Patienten /Angehörigen erarbeiteten Zieldefinitionen individuell nach folgenden Therapiekonzepten in Einzel- Parallel- und Gruppentherapien, oder bei Hausbesuchen durch qualifizierte Therapeuten durchgeführt.

  • Therapie nach Bobath
  • Therapie nach Affolter
  • Basale Stimulation nach Prof. Dr. A. Fröhlich
  • Sensorische Integrationstherapie nach Jean Ayres
  • Therapie nach Marianne Frostig
  • Psychomotorische Therapiekonzepte z.B. nach Kiphard
  • Verhaltenstherapeutische / neurophysiologisch orientierte Konzepte zur Förderung der Selbstregulation, Aufmerksamkeitsregulation und Konzentrationskompetenz, z.B.
    • Thop
    • Lauth und Schlottke
    • Marburger Konzentrationstraining für Vorschüler, Schulkinder und Jugendliche
    • Ettrich Konzentrationstraining für Vorschüler, 1.+2. Klasse, 3.+4. Klasse
    • Aufmerksamkeits- und Verhaltensregulationstraining mit dem Fördertraining „Attentioner"
    • Selbstregulation auf sensomotorischer Basis mit dem Alert-Programm
    • Streßpräventionstraining nach A. Lohaus J. Klein Heßling
  • Gedächtnistraining und Lernstrategietraining: „Reminder"
  • Training bei räumlich / konstruktiver Problematik mit dem Fördermaterial „ Dimensionär"
  • Fördermaterial bei Teilleistungsstörungen, z.B.
    • Kieler Lese- und Rechtschreibaufbau
    • Kieler Zahlenbilder / Zahlenbegriffstraining
    • Zahlenbegriffstraining basierend auf dem Dortmunder Rechentest der Eingangsstufe
    • Lese- Rechtschreibtherapie nach Klein
    • Marburger Rechtschreibtraining
    • Morphentraining nach Klaus Kleinmann
    • PC gestützte Förderung, z.B.:
      • Träger Programme
      • Alfons Diagnostik / Förderung
      • Gut Förderprogramm

Und vieles mehr.

 

Rehabilitation bei Erwachsenen

 

Behandlungsschwerpunkte bei folgenden Krankheitsbildern:

  • Schädel-Hirntrauma / Hirnverletzungen
  • Apoplex - Schlaganfall
  • Multiple Sklerose
  • Morbus Parkinson
  • Schwindel
  • Demenzielle Syndrome, z.B. Alzheimer
  • Hirnleistungsstörungen
  • Neuropathien
  • Hand- Sehnenverletzungen
  • Rheumatische Arthritis
  • Psychische + Psychosomatische Beschwerden
  • ADS / ADHS im Erwachsenenalter
  • Training der Aktivitäten des täglichen Lebens

 

Die Behandlung und Beratung wird nach ausführlicher Diagnostik, standardisierten Testungen, gemeinsam mit dem Patienten /Angehörigen erarbeiteten Zieldefinitionen individuell nach folgenden Therapiekonzepten in Einzel-, Parallel- und Gruppentherapien, oder bei Hausbesuchen durch qualifizierte Therapeuten durchgeführt.

 

  • Therapie nach Bobath
  • Therapie nach Carlo Perfetti
  • Spiegeltherapie
  • Therapie nach Affolter
  • Basale Stimulation nach Prof. Dr. A. Fröhlich
  • Computerunterstütztes Therapieangebot z.B. Hirnleistungstraining
  • Hirnleistungstraining u.a. nach Verena Schweizer, Stengel

 

Sie haben Fragen zu unseren Therapiemöglichkeiten?

Rufen Sie uns an unter +49 7224 650920 oder melden Sie sich direkt über unser Kontaktformular.